GUIDING ARCHITECTS PORTO/LISBON

SINCE 2004

Cultour

Visitas acompanhadas por arquitectos a obras de arquitectura

Lissabon

© Fernando Guerra

In dieser Stadt gibt es die Möglichkeit mehrere Rundgänge zu erstellen.

Falls wir die Problematik der Stadterneuerung wählen, sind zwei bedeutungsvolle städtische Eingriffe unabdingbar, sowohl im Rahmen der Stadtplanung wie der Architektur - der ExpoParque (Parque das Nações) und der Chiado.

Hier hat man anlässlich der Weltausstellung Expo 98 die Gelegenheit ergriffen, einen neuen Stadtteil aufzubauen, in einer seit Ende des Estado Novo (Neuer Staat) in diesem Umfang nie da gewesenen Unternehmung. Wir haben hier Gelegenheit, einige bedeutende Architekturobjekte zu sehen, entworfen von Architekten wie  Siza Vieira, Carrilho da Graça, Aires Mateus, Manuel Salgado, Peter Chermaief, Pedro Campos Costa, Promontório ou ARX, und einige der besten Beispiele der Aussenarchitektur, wie die der Landschaftsarchitekten João Nunes und João Gomes da Silva.

Der Chiado, im Herzen der Stadt, gibt uns ein meisterhaftes Beispiel der Intervention in das Kulturerbe: In Folge der verheerenden Brandkatastrophe greift Siza Vieira in das "Größe Gebäude" aus dem Lissabon der Ära Marquês de Pombal ein und baut den Chiado des XVIII Jh. wieder auf.