Cultour

Geleitet von den Architekten architektonische Werke
  • Português
  • English
  • Español
  • Français
  • Deutsch

Cristina Emilia R. Silva

Cristina Emilia R. Silva absolvierte im Jahr 1999 das Studium der Architektur an der Universität von Coimbra. Seitdem befasst sie sich mit verschiedensten Aspekten der Architektur. Sie arbeitete in der Stadtverwaltung von Albergaria, war als Mitarbeiterin im renommierten Büro des Architekten João Álvaro Rocha in Porto tätig und realisierte als selbstständige Architektin etliche Bauaufgaben in Zusammenarbeit mit Alberto Montoya. Im Jahre 2011 erhielt sie ein Stipendium von öffentlicher Hand für ihre Doktorarbeit an der Architekturfakultät in Porto (FAUP) zum Thema „Die Verbreitung der portugiesischen Architektur auf internationaler Ebene in den Jahren 1976-1988“. Sie nahm zu diesem Thema an mehreren Konferenzen teil und publizierte mehrfach Artikel. Im Jahre 2004 gründete sie gemeinsam mit Maria Melo und João Correia das Unternehmen Cultour mit dem Vorhaben, die zeitgenössische Architektur in Portugal bekannt zu machen und deren Qualität zu schätzen und in den Vordergrund zu stellen.